sechs handbeschriebene Zapfhähne in der Brauerei Finne
Mit Efeu bewachsene Fassade eines großen Mehrparteien-Hauses an der Melcherstraße im Kreuzviertel von Münster
Filmspielhaus Schlosstheater im Kreuzviertel von Münster an der Melcherstraße

Herzlich willkommen!

 

Was?

Der Kreuzvierteler ist ein Magazin mit Themen rund um das Kreuzviertel und die unmittelbar angrenzenden Bereiche. Die Berichterstattung umfasst alle gesellschaft­lich relevanten Bereiche, wie Kunst und Kultur,­ Ehrenamt, Handel, Politik, Vereine und ­Institutionen, Sport, Entwicklungen im Kreuzviertel und vor allem die Menschen, die diesem ­Viertel ihr Gesicht geben.

 

Wer?

Der Kreuzvierteler wird von einem Team ausgebildeter und erfahrener Journalistinnen und Journalisten, Fotografen und Grafikern verantwortet. Alle leben und arbeiten seit vielen ­Jahren in Münster und haben meist einen ­festen Bezug zum Kreuzviertel. Es ist die Lust am Erzählen und an guten Geschichten, es ist der Wunsch, die Leser zu informieren und gut zu unterhalten, die dieses Team antreiben. Seit 2013 setzt dieses Team das Schwesterprojekt »Gievenbecker« ­erfolgreich um.

 

Wie?

Beim Kreuzvierteler wird professioneller ­Jour­nalismus mit Anzeigen finanziert und nicht Werbung durch journalistische Anteile kaschiert. Der Kreuzvierteler erscheint im Vierfarbdruck, viermal pro Jahr mit einem Umfang von­ ­20 Seiten. Die Auflage liegt bei 8000 Exemplaren, von denen ca. 6500 Stück von einem ­professionellen Verteiler in die Briefkästen verteilt werden. 1500 Exemplare werden bei Werbepartnern oder öffentlichen Stellen ausgelegt.

 

Impressum